ende
smiles4africa.org

Eine kleine Erfolgsgeschichte

Hilfe zur Selbsthilfe

Die Mutter von Janett – sie wird teilweise vom Projekt unterstützt – hat wieder ein Lächeln auf Ihrem Gesicht.

Als arme alleinstehende Mutter von 2 Töchtern hatte sie den Glauben und die Hoffnung an eine bessere Zukunft verloren.

Ich entdeckte während unseren Kontakten ihr handwerkliches Geschick und ermunterte sie, versuchsweise bunte Ketten herzustellen. Das Geld für das Material gab ich ihr aus dem Projekt.

Mit Freude und grossen Geschick fertigt sie nun diese Ketten an. Der Erlös stärkt ihr Selbstbewusstsein, kann sie doch allfällige Arztkosten und ihren Lebensunterhalt daraus bestreiten.

Iris Kavuma   ( Für das “Projekt: “Tropfen auf einen heissen Stein” )